Job-Kategorie: Informatik, IT-Dienstleistung (Hardware, Software), Öffentlicher Dienst
Firma: Landratsamt Pfaffenhofen
Ort: Ingolstadt, Bayern, Deutschland
Beschäftigungsart: Befristet, Teilzeit


Logo Landratsamt Pfaffenhofen

Der Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

 
 

IT-Fachkraft für Digitalisierungsprojekte des Gesundheitswesens (m/w/d)

 

 

 
in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden.

 
 

Durch den „Pakt für den öffentlichen Gesundheitsdienst“ soll die Modernisierung und Digitalisierung in den Einrichtungen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD), unter anderem in den Gesundheitsämtern, vorangetrieben werden. Sie erwartet ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld. Die Stelle als IT-Fachkraft wird befristet für die Dauer von 2 Jahren geschaffen.

 
 

Aufgabenschwerpunkte

  • Technische Unterstützung und Begleitung der Projektvorhaben während der Projektphase als Mitglied eines Projektteams
  • IT-Administration für Fach- und Webanwendungen
  • Administrative Umsetzung und Durchführung erforderlicher systemischer Anbindungen, die Einführung und Integration eines neuen
  • Fachverfahrens sowie notwendiger Schnittstellen und unterschiedlicher Softwarelösungen
  • Enge Zusammenarbeit mit den beteiligten Fachbereichen und externen Dienstleistern
  • Persönlicher und telefonischer User-Support

 

 

Fachliche und soziale Kompetenz

  • Erfolgreicher Abschluss in einem IT-Beruf z.B. Fachinformatiker (m/w/d) bzw. eine vergleichbare Ausbildung oder abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik bzw. eines vergleichbaren IT-Studiengangs
  • Gute Kenntnisse im Produktumfeld von Microsoft (Windows, SQL-Server, Microsoft-Office)
  • Bereitschaft sich in das IT-Aufgabenumfeld einer öffentlichen Verwaltung einzuarbeiten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie serviceorientiertes Verhalten
  • Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Belastbarkeit

 

 

Wir bieten

  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (z. B. Jahressonderzahlung, Betriebsrente, Leistungsentgelt) in der Entgeltgruppe 9 b
  • Interessantes und abwechslungsreiches Betätigungsfeld in einem engagierten Team
  • Ein moderner Arbeitsplatz
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zur mobilen Arbeit
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Mitarbeiterrabatte

 

 
Das Beschäftigungsverhältnis ist projektgebunden und deshalb befristet für voraussichtlich zwei Jahre bis September 2024.

 

 
Nähere Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Ihnen gerne die Sachgebietsleitung EDV und Digitalisierung, Herr Rambach Tel. 08441/27-287. Tarifrechtliche Fragen beantwortet Ihnen die Sachbereichsleitung Personal, Frau Frank unter Tel. 08441/27-281.

 

 

Ihre Kontaktdaten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen. Bitte senden Sie diese
bis zum 17.10.2022
an das
Landratsamt Pfaffenhofen
Hauptverwaltung
Hauptplatz 22
85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
oder online an Bewerbung@landratsamt-paf.de ausschließlich im pdf-Format.
Aus Sicherheitsgründen können Anhänge anderer Formate nicht mehr angenommen werden. Die max. Gesamtgröße aller Dokumente sollte 6 MB nicht überschreiten.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurücksenden, verwenden Sie deshalb nur Kopien. Die Unterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften vernichtet.      




Lageplan Arbeitgeber

Google Maps

Wir verwenden GoogleMaps zur Kartendarstellung und in unserer Suchfunktion. Um alle Funktionen nutzen zu können, entsperren Sie bitte diese Funktion.
Mehr erfahren

Google Maps entsperren

Für diesen Job bewerben





DATENSCHUTZ:
Auf dieser Website wird den Nutzern die Möglichkeit eingeräumt, sich auf die ausgeschriebenen Stellen zu bewerben.
Alle Informationen, die Sie über dieses Bewerbungsformular senden, werden direkt an den Arbeitgeber der ausgeschriebenen Stelle gesendet.
Die E-Mail wird direkt dem Arbeitgeber zugestellt - es erfolgen keine Weiterleitungen zu anderen Empfängern.
Das Jobportal Bayerischer Jobtitan fungiert hier als Vermittler zwischen Bewerber und Arbeitgeber.
Der Bayerische Jobtitan speichert nach Absenden Ihrer Bewerbung folgende Daten:
Datum, Uhrzeit und den Jobtitel auf den sich der Benutzer beworben hat.