Job-Kategorie: Kaufmännisches Management, Sachbearbeitung, Administration, Sekretariat, Öffentlicher Dienst
Firma: Landratsamt Neustadt an der Waldnaab
Ort: Neustadt an der Waldnaab, Bayern, Deutschland
Beschäftigungsart: Teilzeit


Logo Landratsamt Neustadt an der Waldnaab

 
Der Landkreis Neustadt an der Waldnaab sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 
 
 

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Kreisjugendamt

 

im Bereich Unterhaltsvorschussgesetz

 
 
 

in Teilzeit (19,5 Wochenstunden)

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

 

Folgende Aufgaben warten auf Sie:

  • Vollzug des Unterhaltsvorschussgesetzes (UVG), im Wesentlichen:
  • Beratung vor Antragstellung
  • Entscheidung über Leistungsgewährung nach dem UVG
  • Regelmäßige Überprüfung der Anspruchsvoraussetzungen und ggf. Anpassung der Leistungsgewährung
  • Rückforderung von zu Unrecht bezogenen UVG-Leistungen
  • Geltendmachung des Unterhaltsanspruchs gegenüber unterhaltspflichtigem Elternteil

Wir erwarten:

Sie sollten über die Befähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten –kommunal- oder den Fachlehrgang I für Verwaltungsangestellte verfügen. Sie können sich auch bewerben, wenn Sie sich momentan in der Weiterbildung zur Verwaltungsfachkraft befinden.

Erwartet werden zudem eine hohe Belastbarkeit und die Bereitschaft, sich schnell in das neue Aufgabengebiet einzuarbeiten. Kenntnisse im Unterhaltsvorschussrecht und in den gängigen EDV-Programmen sind wünschenswert. Einsatzbereitschaft, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit sollten zu Ihren Stärken gehören.  Erwartet wird zudem eine genau und exakte Arbeitsweise, sowie die Fähigkeit zur Selbstorganisation und eigenverantwortlicher Arbeitsplanung.

 

Wir bieten:

  • Entlohnung nach der Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. eine Stelle mit Entwicklungsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A8 Bayerisches Besoldungsgesetz (BayBesG), alle sonstigen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen werden gewährt.

 

Bewerbungsschluss: 13.02.2023

 

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal.

 

Ansprechpartner:

für Fragen zum Arbeitsverhältnis:

  • Herr Hösl, Tel. 09602/79-1100
  • Herr Lindner, Tel. 09602/79-1110

für Fragen zur Tätigkeit:

  • Frau Höning, Tel. 09602/79-2500
  • Frau Gebhardt, Tel. 09602/79-2510

 

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.

 

 

 

 

Ihre Kontaktdaten

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal Bewerbungsschluss: 13.02.2023




Lageplan Arbeitgeber

Google Maps

Wir verwenden GoogleMaps zur Kartendarstellung und in unserer Suchfunktion. Um alle Funktionen nutzen zu können, entsperren Sie bitte diese Funktion.
Mehr erfahren

Google Maps entsperren


Bewerbungen sind nur über das Onlinebewerberportal des Kunden möglich.

Bitte benützen Sie die dort hinterlegten Kontaktdaten.